Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Entstehungsgeschichte

smovey - von der Entwicklung bis zur Herstellung ein Oberösterreichisches Produkt

 

 

 

 

 

 

 

 

Johann Salzwimmer                   

 Der Erfinder von Smovey und dem Vibroswing-System ist Johann "Salzhans" Salzwimmer. Er stand mit beiden Beinen fest im Leben, als er Mitte der 90er Jahre die Diagnose Parkinson erhielt. Als hervorragender Tennisspieler und Skifahrer in der Region Steyr/Ennstal bekannt, akzeptierte er zwar seine Krankheit, begann aber im Wissen um die rasche Fortschreitung mit der Entwicklung einer Methodik, die ihm dabei helfen sollte, seinen gesundheitlichen Zustand zu stabilisieren. Im Zuge dessen entstand das Vibroswing-System und ganzheitliche Bewegungs- und Lebensmethode, welche den Namen smovey erhielt.

Ein bewegtes Leben nach dem Vorbild der Natur. Er hat es bis heute geschafft, mit einem Minimum an Medikamenten ein Maximum an Lebensqualität zu erhalten.

Ing. Willi Enzlberger

2005 zeigte Johann Salzwimmer seine Erfindung dem damaligen Unternehmer, Visionär und späteren Gründer und CEO der smovey GmbH., Ing. Willi Enzlberger, der vom ersten Moment an erkannte, dass smovey etwas ganz Besonderes ist.

Im Dezember 2006 fand das Kick-Off Meeting in Wien statt und von diesem Augenblick an entwickelte sich das Familienunternehmen zu einem internationalen Unternehmen.

Leider verstarb "smoveyONE" im Jänner 2012 völlig unerwartet und hinterließ wirtschaftlich und vor allem menschlich ein großes Loch in der noch so jungen smoveySEELE.

Er war seiner Zeit stets um einige Schritte voraus und schaffte es zwischen den Jahren 2006 und 2012, wie kaum ein anderer, seine Mitmenschen physisch und emotional zu bewegen. Alle VertriebsparterInnen werden den Lebenstraum und die vorgegebene Firmenphilosophie von "smoveyONE" weiterleben und in die ganze Welt hinaustragen!

Smovey Produktion

von Menschen für Menschen

Nach diesem Leitsatz, werden die smoveys in einer sogenannten "Integrations-Werkstatt", unter anderem von Leuten mit leichten körperlichen bzw. geistigen Beeinträchtigungen, im oberösterreichischen Weyer produziert. So können gleich wichtige Parameter für das heimische Produkt sichergestellt werden:

Um den wirtschaftlichen Sprung in die internationalen Märkte zu schaffen, wurden bereits zusätzliche Produktionsschienen errichtet, um hierfür die nötigen Kapazitäten bereitzustellen.

Handmade in Austria

Getreu diesem Statement wurden seit Produktionsbeginn 2006 alle smoveys in Handarbeit hergestellt. Die Qualitätssicherung erfolgt nach jedem Arbeitsschritt.

Das Original

Die Unverwechselbarkeit von smovey durch Farbe, Form und Beschaffenheit der Materialien verleihen dem Produkt die Sonderstellung als optimal funktionierendes Schwingringsystem.